Schulsozialarbeit

Unsere Schulsozialpädagogen sind bei schulischen oder persönlichen Problemen nach den Lehrkräften die nächste Anlaufstelle. Sie sind Ansprechpartner/innen für alle Problemlagen, z.B. bei Schwierigkeiten im Unterricht oder mit Mitschülern, Mobbing, auffälligem Sozialverhalten oder Problemen bei der Berufswahl. Auch Eltern können bei Erziehungsproblemen die Beratung durch unsere Schulsozialpädagogen in Anspruch nehmen. Dabei unterliegen sie selbstverständlich der Schweigepflicht.

Die Schulsozialarbeit der Gemeinschaftsschule Grömitz bietet:

  • Beratung für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte der Gemeinschaftsschule Grömitz
  • Vermittlung und unterstützende Beratung in Krisensituationen
  • Fachliche Unterstützung bei persönlichen oder familiären Problemen der Schülerinnen und Schüler
  • Vermittlung an weiterführende Hilfen in besonderen Lebenslagen
  • Elternberatung
  • Klassenrat
  • Präventionsarbeit
  • Trainingsraumbetreuung
  • Teilnahme an Elternsprechtagen
  • Unterstützung beim Übergang zu weiterführenden Schulen und Ausbildungsberufen

Beitrag teilen