Ausbildungsschule

Die Gemeinschaftsschule Grömitz bildet mit Erfolg seit vielen Jahren Lehrkräfte aus. Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiV) erfahren durch Unterstützung, Anregungen und Hilfen ihrer Mentorinnen und Mentoren eine kompetente Betreuung, durch die sie zu einer selbstständigen Arbeitsgestaltung motiviert werden. Zentrale Bausteine unseres Ausbildungsangebots sind die Verknüpfung von Theorie und Praxis im alltäglichen Unterricht, die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen, sowie die Mitgestaltung der schulischen und außerschulischen Arbeit.

Die Schwerpunktsetzung unserer Lehrerausbildung orientiert sich hierbei an den Ausbildungsstandards für die Ausbildung der Lehrkräfte durch die Schule (APVO Lehrkräfte §7), die die Bausteine Planung, Ausführung und Evaluation von Unterricht, Mitgestaltung und Entwicklung von Schule, Erziehung und Beratung, Selbstmanagement, sowie Bildungs- und Erziehungseffekte vorsieht.

Die LiV erteilt dabei wöchentlich durchschnittlich zehn Stunden eigenverantwortlichen Unterricht in ihren beiden Fächern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit von Unterricht unter Anleitung (nach Absprache mit den Ausbildungslehrkräften). Ergänzt wird dieses Ausbildungsangebot um Hospitationen bei den jeweiligen Mentorinnen und Mentoren. Die LiV übernimmt innerhalb dieses organisatorischen Rahmens alle dienstlichen Aufgaben und Pflichten, die mit der Ausbildung einhergehen und führt diese mit größtmöglicher Verantwortung aus.

Beitrag teilen